Arndt Schönbergs Weblog

Dienstag Mär 26, 2019

HTTP Remote Zugriff Wildfly 16

In Version 16 (ohne es geprüft zu haben, sollte der hier beschriebene Zugriff für alle Wildfly Versionen ab Version 11 gelten) hat sich der HTTP-Zugriff stark vereinfacht. Dafür haben meine Recherchen zu einem ordentlichen SSL Zugriff wenig ergeben. Hier scheint die Dokumentation noch nicht den üblichen Stand zu haben ... aber auch hierzu werde ich im nächsten Post eine detaillierte Beschreibung erstellen.

Properties

In Version 16 sind die notwendigen Properties für den HTTP-Zugriff stark vereinfacht worden. Es wird die INITIAL_CONTEXT_FACTORY gesetzt und das Protokoll (hier: http-remoting) und die HTTP-Adresse und der Port des Servers angegeben.
 
final Properties jndiProperties = new Properties ();
jndiProperties.put(Context.INITIAL_CONTEXT_FACTORY,  "org.wildfly.naming.client.WildFlyInitialContextFactory");
jndiProperties.put(Context.PROVIDER_URL,"http-remoting://" + ipAddress + ":8080");

Zugriff

Der Zugriff erfolgt dann über ein einfaches lookup
 
final Context context = new InitialContext(jndiProperties);
…
return (T) context.lookup();
Diese Variante des Remote-Zugriffs enthält keine Form der Absicherung. Es gibt keine Verschlüsselung und keine Nutzer Authentifizierung. Man kann also sagen, sie sollte nur in Testumgebungen verwendet werden!!!

Und was ist mit einem sicheren Zugriff?

Hierzu mehr im folgenden Post ...

Calendar

Feeds

Search

Links

Navigation